Informationen für internationale Promovierende

  • Sie haben Ihren Studienabschluss im Ausland erworben und möchten an der Bergischen Universität Wuppertal promovieren?

Graduierte, die ihren Studienabschluss im Ausland erworben haben (sogenannte "Bildungsausländer"), haben an der Bergischen Universität die Möglichkeit zu einer regulären  Promotion mit deutschem Abschluss. An der Bergischen Universität können Promovierende in den aufgeführten Fächern folgende Abschlüsse bzw. Doktortitel erwerben:

  • Dr. rer. soc.:
    Sozialwissenschaften
  • Dr. paed.:
    Chemie, Design, Evangelische Theologie, Geschichte, Kunst, Mathematik, Musik, Pädagogik, Philosophie, Politikwissenschaft, Sportwissenschaft, Katholische Theologie
  • Dr. phil.:
    Allgemeine Literaturwissenschaft, Allgemeine Sprachwissenschaft, Anglistik/Amerikanistik, Design, Evangelische Theologie, Germanistik, Geschichte, Gestaltungstechnik, Katholische Theologie, Kunst, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Musik, Philosophie, Psychologie, Pädagogik, Romanistik, Sportwissenschaft
  • Dr. rer. oec.:
    Wirtschaftswissenschaft
  • Dr. rer. nat.:
    Mathematik, Physik, Chemie, Lebensmittelchemie
  • Dr. Ing.:
    Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Sicherheitstechnik, Kommunikationstechnologie-Druck, Maschinenbau
  • Dr. rer. sec.:
    Sicherheitstechnik

Bi-nationale Promotionsverfahren (Cotutelle)

Daneben bietet die Bergische Universität auch die Möglichkeit einer bi-nationalen Promotion. In einem sogenannten "Cotutelle-Verfahren" werden die schriftlichen und mündlichen Promotionsleistungen in einem gemeinsamen Verfahren an zwei Universitäten in unterschiedlichen Ländern erbracht. Dabei müssen die Auflagen der Studien- und Prüfungsordnungen beider beteiligter Universitäten erfüllt werden. Das Verfahren führt zur Verleihung eines in beiden Ländern gültigen Doktorgrades. Näheres wird per Einzelvereinbarung zwischen den beiden beteiligten Universitäten geregelt.

Promovierende sollten eine bi-nationale Promotion erwägen, wenn

  • sie ihre wissenschaftliche Anbindung an beide beteiligten Länder sicherstellen möchten,
  • sie noch offen lassen möchten, in welchem Land sie später arbeiten wollen,
  • sie im bi-nationalen Bereich tätig sein möchten,
  • ihr Forschungsschwerpunkt stark mit dem anderen Land verbunden ist.

Ihr Ansprechpartner in Wuppertal: Das Zentrum für Graduiertenstudien (ZGS) Als zentrale Einrichtung der Bergischen Universität Wuppertal dient das Zentrum für Graduiertenstudien (ZGS) allen Promotionsinteressierten und Promovierenden als Anlaufstelle und unterstützt die Forschungsaktivitäten Promovierender.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über alle Angebote an der Bergischen Universität Wuppertal, die speziell auf die Bedürfnisse ausländischer Promovierender zugeschnitten sind, wie:

Darüber hinaus haben wir allgemeine Informationen zum Promotionsstudium in Deutschland für Sie zusammengestellt.

Weitere Informationen zum Promotions­stu­dium an der BUW finden Sie unter Promovieren an der BUW.

Informationen über die Umgebung und Freizeitangebote der Region finden Sie an dieser Stelle.

Suche

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 25 26 27
28 29 30 31