Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Einschreibung als DoktorandIn (international)

Sie sind ausländische(r) DoktorandIn und möchten sich zur Promotion an der BUW einschreiben?

Für die Zulassung und Einschreibung als DoktorandIn an der Bergischen Universität Wuppertal bewerben Sie sich bitte beim Internationalen Studierendensekretariat. Die letztendliche Entscheidung über die Zulassung als DoktorandIn an der Bergischen Universität sowie ggf. von Ihnen noch zu erbringende Auflagen trifft der jeweilige Promotionsausschuss.

Für die Bewerbung um Zulassung beim Internationalen Studierendensekretariat benötigen Sie folgende Dokumente:

  • ausgefüllter Zulassungsantrag

  • schriftliche Betreuungszusage für internationale Promovierende des Doktorvaters/der Doktormutter, inkl. Angabe der Sprache, in der die Promotion verfasst werden soll
  • ggf. Nachweis von Deutschkenntnissen bei einer Promotion in deutscher Sprache
  • Abschlusszeugnisse (Bachelor und Master)
  • Nachweise über Studienzeiten (Fächer- und Notenübersichten/Transcripts etc.)
  • Abstract der Master-Thesis (Abschlussarbeit)
  • Lebenslauf
  • wenn Sie bereits an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind oder waren, ist dem Antrag auch die aktuelle bzw. letzte Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe der Fach- und Hochschulsemester beizufügen

Bitte beachten Sie:

  • Fremdsprachige Zeugnisse bedürfen einer deutschen oder englischen vereidigten Übersetzung. Zeugnisse, die von der Bildungseinrichtung in englischer Sprache ausgestellt wurden, bedürfen keiner Übersetzung.
  • Von allen Zeugnissen sind amtlich beglaubigte Kopien vorzulegen.
  • Die Bewerbung kann auch persönlich beim Internationalen Studierendensekretariat erfolgen oder per Post durch Zusendung der oben genannten Unterlagen (in beglaubigter Kopie) an das Internationale Studierendensekretariat erfolgen.

Bewerbungsfristen

Sommersemester: 15.04.
Wintersemester: 15.10. 

Semester-/Studienbeiträge

Promotionsstudierende sind von der Zahlung von Studienbeiträgen ausgenommen, so dass bei der Einschreibung und danach vor Beginn jedes weiteren Semesters (Rückmeldung) nur die Zahlung des Semesterbeitrags erforderlich ist. Das Ende der Rückmeldefrist ist in der Regel der 15. März (Sommersemester) und der 15. September (Wintersemester).

Rückerstattung des Mobilitätsbeitrags

Eine Befreiung von Kosten hinsichtlich des Semestertickets können beim Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) beantragt werden. Für Promovierende gilt:

Studierende, die sich während der Promotion außerhalb des Landes Nordrhein-Westfalen aufhalten und nur noch zu Prüfungen oder Sprechstunden die Hochschule besuchen, können einen Antrag stellen und erhalten nach Streichung der Freifahrtberechtigung den Beitrag ganz oder teilweise zurück.

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Nachweis der Hochschule über die Diplomarbeit oder das Praxissemester (Promotion, Examen),
  • Nachweis über den Aufenthaltsort während dieser Zeit (Kopie von Pass o. Anmeldebescheinigung),
  • Ausdruck des Semestertickets

Bitte beachten Sie, dass angebrochene Monate des Antragssemesters nicht zurückerstattet werden.
Weitere Informationen zum Semesterticket sowie zur Rückerstattung erhalten Sie unter  www.asta.uni-wuppertal.de/.