Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Volker Lange-Berlin

Sportwissenschaft

Raum: I-14.66
Telefon: 0202 439 3758
Fax: 0202 439 3125
E-Mail: vlange{at}uni-wuppertal.de

Kurzbiographie

 

  • Studium der Medizin (vorklinischer Abschnitt) an der Heinrich- Heine-Universität Düsseldorf
  • Forschungspraktikum beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Köln / Abteilung Luft- und Raumfahrtmedizin
  • Studium Lehramt für die Sekundarstufe II und I mit den Fächern Sport und Anglistik an der Bergischen Universität Wuppertal
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudent im Arbeitsbereich Bewegungswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal (2006-2009)

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

 

 

Leistungsdiagnostik und Trainingsplanung im Leistungsrugby

Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Freiwald (Wuppertal)

 

 

Im Rahmen des Dissertationsprojektes werden mit der deutschen Herren Rugbynationalmannschaft leistungsdiagnostische Untersuchungen zur Bestimmung der konditionellen Fähigkeiten Kraft (Maximal), Schnelligkeit und Ausdauer durchgeführt. Teilnehmer sind die aktuellen Rugby Nationalspieler (Herren).

Auf der Basis der Ergebnisse der leistungsdiagnostischen Untersuchungen werden dann individuelle Trainingspläne für die einzelnen Spieler erstellt um das Training zu optimieren. Weiterhin wird mittels der Ergebnisse der leistungsdiagnostischen Untersuchungen ein Längsschnitt zur langfristigen Leistungsentwicklung erstellt und es werden die Daten mit internationalen Referenzwerten verglichen. Hierbei kommen verschiedene statistische Verfahren zum Einsatz.

 

 

 

Vortragstätigkeit

 

  • Lange-Berlin, V. (2006). Kraftmessung im Stoß / Wurf der Rollstuhlleichtathletik. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit 2006, 21-22.09. Kassel
  • Lange-Berlin, V. (2006). Kraft- und Ausdauertraining im Rugbysport. Trainerfortbildung des Deutschen Rugby Verbandes, 24-26.11. Köln
  • Lange-Berlin, V. (2007). Konditionelle Fähigkeiten im Rugby. Trainerkonferenz des Deutschen Rugby Verbandes, 27-29.01. Berlin
  • Lange-Berlin, V. (2008). Konditionelle Fähigkeiten und altersspezifisches Konditionstraining im Rugby. Trainerkonferenz der Jugendtrainer des Deutschen Rugby Verbandes, 11-13.01.2008, Heusenstamm
  • Lange-Berlin, V. (2008) Kraftfähigkeiten im 15-Rugby. 12. Sportwissenschaftliche Jahrestagung der ÖSG 2008, 20-22.11.2008. Wien
  • Lange-Berlin, V. (2009) Grundlagentraining im Rugby. 24 Internationaler Workshop Talentsuche und Talentförderung, 08-09.06.2009. Lünen
  • Lange-Berlin, V. (2009) Leistungsdiagnostik im Rugby. 41. Deutscher Sportärztekongress, 24-26.09.2009. Ulm
  • Lange-Berlin, V. (2009) Speed and Strength of Elite and Sub-elite German Rugby Union Players. International Conference on Applied Strength and Conditioning, 21-23.11.2009, Surfers Paradise

 

Publikationen

 

  • Jaeger, M., Freiwald, J., Engelhardt, M., Lange-Berlin, V. (2003). Differences in Hamstring Muscle Stretching of Elite Field Hockey Players and Normal Subjects. Sportverletzung Sportschaden, 17: 65-70.
  • Lange-Berlin, V. (2004). Die Wirkung von Kniegelenkbandagen beim vorderen Knieschmerz. unveröffentlichte Staatsexamenarbeit, Bergische Universität Wuppertal.
  • Lange-Berlin, V., Freiwald, J., Herbsthofer, B., Cossmann, J. (2006). Die Wirkung der Kasseler Patellarsehnenbandage beim vorderen Knieschmerz. Orthopädische Praxis, 42(2): 131-135.
  • Lange-Berlin, V., Freiwald, J. (2007). Krafttraining im Behindertenleistungssport der leichtathletischen Wurf- und Stoßdisziplinen (Rollstuhlsport). BISp-Jahrbuch-Forschungsförderung 2006/07, 145-150.
  • Lange-Berlin, V. (2008). Kraftmessung im Stoß / Wurf der Rollstuhlleichtathletik. In M. Wegner, F. Pochstein & K. Pfeifer (Eds.), Rehabilitation: Zwischen Bewegungstherapie und Behindertensport. Hamburg: Czwalina.

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

 

  • Fitnesstrainer Herren Rugby-Nationalmannschaft beim Deutschen Rugby Verband (DRV)
  • Unterrichtstätigkeit an verschiedenen berufsbildenden Schulen im Gesundheitswesen