Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Veronica Cibotaru

Philosophie

E-Mail: veronica_cibotaru{at}hotmail.com

Kurzbiographie

  • Seit Oktober 2011: Binationales Promotionsstudium an der Bergischen Universität Wuppertal und an der Université Paris-Sorbonne in Philosophie.

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojekts

Das Problem der Bedeutung in der Philosophie von Kant und Husserl, Betreuer Prof. Dr. Laszlo Tengelyi, Bergische Universität Wuppertal und Prof. Dr. Alexander Schnell, Universite Sorbonne Paris-IV

Vortragstätigkeit

  •  Vortrag im Rahmen der zweiten internationalen Konferenz über zeitgenössischen Religionsphilosophie, von der Institut für Geistes-und Kulturwissenschaften in Teheran, Iran, am 13-14 Januar 2014 organisiert. Titel des Vortrages: "Sacred Text and Dialogue between Religions".

 

Publikationen

  • Von dem Begriff des Staates (Fiche sur la notion d’Etat), Brüssel, Primento Verlag, Kollektion « LePetitPhilosophe.fr », 2013
  • Rezension « Niels Bohr’s Complementarity, its Structure, History and Intersections with Hermeneutics and Deconstruction » Makoto Katsumori, Zeitschrift Actu Philosophia, ISSN 2269-5141, 2013

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

  • Mitglied des Forschungszentrums für die klassische deutsche Philosophie und ihre Posterität (CEPCAP),  unter der Leitung von Alexander Schnell, an der Université Paris-Sorbonne.