Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stefan Pärschke Dipl.-Biol.

Biologie

Raum: L.11.13
Telefon: 0202 439 - 2454
E-Mail: paerschke{at}uni-wuppertal.de
URL: Website

Kurzbiographie

 

  • Seit 2009 Bergische Universität Wuppertal: Promotionsstudium, Betreuung durch Prof. Dr. A. Preisfeld
  • 2008 – 2009 Robert-Koch-Institut Berlin: Wiss. Mitarbeiter in der Virologischen Abteilung,  Nationales Referenzzentrum für Influenza
  • 2000 – 2008 Freie Universität Berlin: Studium der Biologie, Abschluss: Diplom-Biologe, Diplomarbeit bei Prof. Dr. T. Bartolomaeus zum Thema „Vergleichende Morphologie und Evolution des Kaumagens der Scolopendromorpha (Chilopoda)“

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

 

 

Molekulare Phylogenie und Evolution euglenider Flagellaten

Betreuerin: Prof. Dr. Gela Preisfeld (Wuppertal)

 

Abstract in Bearbeitung

 

 

Vortragstätigkeit

 

  • 2011: 7th International Congress of Systematic and Evolutionary Biology (ICSEB VII), Biosystematics Berlin 2011 – Pärschke S & A Preisfeld “Exploring the rDNA operon of euglenid flagellates” (Posterpräsentation)
  • 2007: 100. Jahrestagung der Deutschen Zoologischen Gesellschaft in Köln –Pärschke S, Koch M & GD Edgecombe “Comparative morphology of the gizzard in Scolopendromorpha (Chilopoda) and phylogenetic implications” (Posterpräsentation – prämiert als „Bestes Poster der Fachgruppe Zoologische Systematik“)

 

Publikationen

 

  • Koch M, Pärschke S & Edgecombe GD (2009) Phylogenetic implications of gizzard morphology in scolopendromorph centipedes (Chilopoda). Zoologica Scripta 38:269–288.

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

 

  • Deutsche Gesellschaft für Protozoologie (DGP) seit 2010
  • Deutsche Zoologische Gesellschaft (DZG) seit 2007
  • Gesellschaft für Biologische Systematik (GfBS) seit 2010
  • International Organisation of Systematic and Evolutionary Biology (IOSEB) seit 2011