Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sandra Seeliger

Erziehungswissenschaft

Raum: S.14.26
Telefon: 0202 439 2301
E-Mail: seeliger{at}uni-wuppertal.de

Kurzbiographie

1993: Abitur
1993-1996: Ausbildung
1996-2001: Erwerbs- und Familienphase
2001-2008: Magisterstudium an der FernUniversität Hagen (Erziehungswissenschaft. Soziologie und Recht)
2009-lfd.: zunächst WHK, dann wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal, Promotionsstudium

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Schuldropouts verhindern. 4 Fallstudien zu Analyse gelingender Schullaufbahnen gefährdeter Schüler/innen in NRW
Über zirkulär angelegte qualitative Interviews werden die Umstände und Wirkungsräume von zwei Schülerinnen und zwei Schülern in den Blick genommen, deren erfolgreicher Schulabschluss durch soziale Schieflagen oder durch massive Schulabsentismen gefährdet schien, den Weg zum Schulabschluss aber dennoch gemeistert haben.
In einer umfassenden Analyse werden Risikofaktoren und Schutzfaktoren ermittelt und Hinweise für die Bewältigung von Krisen gesucht.

 

 

Vortragstätigkeit

  • 14./15.10.2011 – Gefährdete Schullaufbahnen – Wie gelingt ein positiver Schulabschluss? AG Schulabsentismus und Dropout in Eisenach
  • 22./23.11.2013 -  Drohender Schulabbruch vor dem Hintergrund kultureller Herausforderungen – AG Schulabsentismus und Dropout in Eisenach
  • 28./29.11. 2014 – Schuldropouts verhindern. 4 Fallstudien zu Analyse gelingender Schullaufbahnen gefährdeter Schüler/innen in NRW - AG Schulabsentismus und Dropout in Eisenach

 

Publikationen

In Bearbeitung

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung