Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Philipp Brune M.Sc.

Wirtschaftswissenschaft

Raum: M.13.38
Telefon: 0202 439-2430
Fax: 0202 439-2471
E-Mail: brune{at}wiwi.uni-wuppertal.de
URL: Website

Kurzbiographie

  • Jahrgang 1983, geboren in Hagen
  • Studium der Medienökonomie an der Business and Information Technology School in Iserlohn, Abschluss: Diplom-Medienökonom (FH)
  • Auslandssemester an der University of Stirling (Schottland) mit den Studienschwerpunkten Politics und Media Studies
  • Masterstudium an der Bergischen Universität Wuppertal, Abschluss: M.Sc.
  • Auszeichnung der Master Thesis mit dem Abschlussarbeitenpreis des Schumpeter School Alumni e.V.
  • Praktikum bei der Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH im Bereich Unternehmenscontrolling
  • Praktika bei der Süddeutsche Zeitung GmbH in den Bereichen Kundenmanagement und Anzeigenmarketing
  • Praktikum bei der sueddeutsche.de GmbH im Bereich Online-Marketing
  • Diplomand im Bereich Markenführung bei der Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Von 05/2009 bis 05/2010 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Marketing von Prof. Dr. Tobias Langner
  • Seit 09/2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing sowie Projektmitarbeiter am Institut für Marken- und Kommunikationsforschung an der Bergischen Universität Wuppertal

            

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

In Bearbeitung


Vortragstätigkeit

  •  „When consumers go blind: The effects of repetition, user type, and attention tactics on banner blindness ", 13th ICORIA, Amsterdam, The Netherlands

         

Publikationen

  • „When consumers go blind: The effects of repetition, user type, and attention tactics on banner blindness ", in: Proceedings of the 13th ICORIA, Amsterdam, The Netherlands (zusammen mit T. Langner, A. Fischer und N. Fallack)
  • „Managing Brands in a Converging Media Environment", in: Diehl, S.; Karmasin, M. (Hrsg.): Media and Convergence Management, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 135-160. (zusammen mit T. Langner und A. Fischer)
  • „Choose your ad paper type carefully: How haptic ad paper characteristics affect product judgments", in: Rosengren, S.; Dahlén, M.; Okazaki, S. (Hrsg.): Advances in Advertising Research (Vol. IV): The Changing Roles of Advertising, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 19-27. (zusammen mit T. Langner und A. Fischer)

      

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung