Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

M.A. Niklas Schmich

Kulturphilosophie / Ästhetik

Raum: K.12.05
E-Mail: niklas-schmich{at}t-online.de
URL: Website

Kurzbiographie

  • Seit 04/2018 Promotion im Cotutelle-Verfahren (Bergische Universität Wuppertal/Universidad Autónoma de Madrid) mit dem Arbeitstitel „Krise und Latenz. Die Ideenzeitschrift Realidad und der Kulturbegriff im Lateinamerika der Nachkriegsjahre“
  • Seit 02/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Kulturphilosophie/Ästhetik von Herrn Prof. Dr. Gerald Hartung (DFG-Projekt “Die frühe Rezeption der Phänomenologie in Spanien und Lateinamerika"), Bergische Universität Wuppertal
  • 09/2016 bis 09/2017 MA-Studium der Literaturas Hispánicas: Arte, Historia y Sociedad, Universidad Autónoma de Madrid
  • 09/2015 bis 07/2016 MA-Studium des Pensamiento Español e Iberoamericano, Universidad Autónoma de Madrid
  • 09/2012 bis 02/2013 Studienaufenthalt an der Universidad Autónoma de Madrid mit dem Erasmus-Programm durch das Fach Romanistik der Universität Trier
  • 10/2011 bis 07/2015    B. Ed. Spanische Philologie und Philosophie, Universität Trier

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojekts

Arbeitstitel: „Krise und Latenz. Die Ideenzeitschrift Realidad und der Kulturbegriff im Lateinamerika der Nachkriegsjahre“

 


Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

Sonstige Projekte

  • Seit 03/2020 (verschoben) Aufbau einer internationalen Kooperation mit der Universidad de Buenos Aires zum Thema „Eine Globalgeschichte der Philosophie. Eine Fallstudie: Lateinamerika und Europa im 20. Jahrhundert“, gefördert durch die DFG
  • Seit 01/2020 Mitglied im Forschungsprojekt “Narrativas en transición: filosofía, literatura y ciencias sociales hacia la construcción de un Estado democrático” (S1/PJI/2019-0030/), finanziert durch die Autonome Gemeinschaft Madrid

 

Beiräte und Mitgliedschaften

  • Seit 12/2019 Natürliches Mitglied des Instituts für Grundlagenforschung zur Philosophiegeschichte (IGP), Bergische Universität Wuppertal
  • Seit 07/2018 Mitglied des Arbeitskreises Kulturwissenschaftliche Zeitschriftenforschung, Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
  • 06/2016 bis 06/2018 Redaktionsbeirat der Zeitschrift Philobiblion: revista de literaturas hispánicas
  • Seit 2020

    • Mitglied der Modern Language Association (MLA)
    • Mitglied des Deutschen Hispanistenverbandes (DHV)

  • Seit 2016

    • Mitglied des Deutschen Romanistenverbandes (DRV)
    • Mitglied der Asociación de Hispanismo Filosófico (AHF)