Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Michael Schleich M.Sc.

Architektur

Raum: Jürgensplatz 1, 40219 Düsseldorf
Telefon: 0211 3843 6225
E-Mail: 948442{at}uni-wuppertal.de

Kurzbiographie

Jahrgang 1975. Master of Science. 1996 – 2002 Architekturstudium an der FH Bielefeld. 2002 bis 2008 Architekt im Büro Prof. Dr. Andreas Uffelmann u. a.. 2002 bis 2004 Studium Projektmanagement Bau an der FH Bielefeld (berufsbegleitend). 2008 – 2014 Architekt bei der Bauaufsicht der Stadt Aachen, zuletzt zuständig für das Universitätsklinikum Aachen. 2009 – 2012 Masterstudium Architektur an der Bergischen Universität Wuppertal (berufsbegleitend). Seit 2014 Referent im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Referat VI.1 Baulicher Brandschutz, Sonderbauten, bauaufsichtliche Regelungen für die technische Gebäudeausrüstung.

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Das Problem, das in dieser Dissertation untersucht wird, ist die Effizienz einer deutschen Landesbauordnung im europäischen Vergleich.  Die Bauordnung als zentrale Rechtsquelle des Bauordnungsrechts wird in dieser Untersuchung nicht aus einer juristischen sondern einer ökonomischen Perspektive betrachtet.
Am Beispiel der Landesbauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (BauO NRW) und der englischen Bauordnung („The Building Regulations 2010“) wird die Effizienz der materiellen bzw. technischen Vorschriften – insbesondere der Brandschutzvorschriften – und der Effizienz der formellen Vorschriften bzw. des Baugenehmigungsverfahrens und der Bauüberwachung anhand von Fallstudien und Modellen im Vergleich untersucht.
Theoretische Grundlagen der Untersuchung sind die Rechtsökonomik und die Transaktionskostentheorie sowie die Methoden der ökonomischen Analyse des Rechts, der Kosten-Wirksamkeits-Analyse und der Transaktionskostenanalyse.
Ziel ist der Untersuchung ist die Optimierung der formalen Institution der Bauordnung und die Ermittlung der Kosteneinsparpotentiale dieser Optimierung.

Vortragstätigkeit

  • Vortrag zum Thema „Neue Regelungen bei Sonderbauten“ im Rahmen des FeuerTRUTZ Brandschutzforum 2015 am 4. November 2015 in Düsseldorf.
  • Vortrag zum Thema „Aktuelles zum Brandschutz in der Region“ im Rahmen der FeuerTRUTZ Tagung 2015 am 20. Oktober 2015 in Dortmund.
  • Vortrag zum Thema „Sonderbauverordnung Teil 2 (Beherbergungsstätten) und Teil 5 (Garagen)“ im Rahmen eines Seminars des vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. zur Sonderbauverordnung am 17. Juni 2015 in Essen.
  • „Aktuelles zum Brandschutz in der Region - Übersicht über neue Regelungen und Auslegungsfragen“ im Rahmen der FeuerTrutz Tagung am 20. Oktober 2014 in Köln.

 

Publikationen

In Bearbeitung

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung