Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Long Nguyen M.Ed.

Sportwissenschaft

Raum: I.14.31
Telefon: 0202/439-2031
E-Mail: thnguyen{at}uni-wuppertal.de

Kurzbiographie

  • 2007: Allgemeine Hochschulreife (Gymnasium Norf in Neuss)
  • 2007-2008: Bundeswehr
  • 2009-2015: Lehramt Sportwissenschaft und Lateinische Philologie an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2015-2016: 2. Staatsexamen (Lehramt) am ZfsL in Düsseldorf
  • seit 2017: WHK bei Prof. Balz im Arbeitsbereich Sportpädagogik

             

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Evaluation mehrperspektivischen Sportunterrichts - eine differenzanalytische Untersuchung der Schülersicht

Befasst man sich im Speziellen mit dem Prinzip der Mehrperspektiviät im Sportunterricht, so stellt man schnell fest, dass ein normativer Überschuss besteht, empirisch hingegen eine Unterversorgung vorliegt. Besonders in der Schülerforschung ist ein Desiderat auszumachen. Einerseits liefern implizite Studien einen marginalen Eindruck zur Sichtweise der Schülerinnen und Schüler auf den mehrperspektivischen Sportunterricht. Andererseits konstatieren explizite Studien aus der Lehrer- und Unterrichtsforschung nur eine schwache Umsetzung des mehrperspektivischen Sportunterrichts. Für eine Untersuchung der Schülersicht ergab sich daher die leitende Forschungsfrage: Welche Kompetenzen erwerben Schülerinnen und Schüler in einem mehrperspektivischen Sportunterricht? Eine differenzanalytische Betrachtung des mehrperspektivischen Sportunterrichts scheint zum Zwecke der Erkenntnisgewinnung für die Schulsportforschung lohnend zu sein.

Vortragstätigkeit

  • Zum empirischen Forschungsstand von Mehrperspektivität (26.09.2017 – Fachtagung im QUA-LiS NRW)
  • Zur Selbstevaluation von Unterrichtsvorhaben im mehrperspektivischen Sportunterricht – ein Vorschlag (04.07.2018 – Fachtagung im QUA-LiS NRW)

Publikationen

  • Nguyen, T.-L. & Porbadnick, C. (2014). DRUN. sportpädagogik, 1, 46-47.
  • Nguyen, L. (2019). Schulsportforschung in exemplarischen Differenzstudien. In E. Balz (Hrsg.), Arbeitsbereich Sportpädagogik (S. 59-69). Düren: Shaker Verlag.                   

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

  • DSLV (Deutscher Sportlehrerverband)
  • DFAV (Deutscher Fitness & Aerobic Verband