Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Katharina Schleicher M.A.

Politikwissenschaft

Raum: WP 3.7
Telefon: 4715
E-Mail: schleicher{at}uni-wuppertal.de
URL: Website

 

Kurzbiographie

Ausbildung/Studium

  • 2012-2014: Master in Global Studies (Erasmus Mundus Master, Roskilde University und Universität Leipzig)
  • 2013: Sommerschule der Oxford Poverty and Human Development Initiative (Oxford University) in Managua (Nicaragua) zur Berechnung von multidimensionaler Armutsindizes
  • 2008-2012: Bachelor in Soziologie und Rechtswissenschaft (Universität Konstanz), Abschluss April 2012

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am TransZent im Projekt: „Wohlstands-Transformation Wuppertal - ein urbanes Transformationslabor für nachhaltiges Wirtschaften“
  • 2014-2015: Gastwissenschaftlerin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Forschungsbereich Transdisziplinäre Konzepte und Methoden)
  • 2013-2014: Wissenschaftliche Hilfskraft am Global and European Studies Institute und dem Center for Area Studies, Universität Leipzig
  • 2014: Praktikantin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig zu urbaner Vulnerabilität und Klimafolgen, Entwicklung eines Vulnerabilitätsindexes für Santiago de Chile
  • 2010-2012: Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für empirische Sozialforschung, Universität Konstanz, v.a. Bürgerbefragung Konstanz

 

             

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Akteure und Maßstäbe urbaner Wohlstandstransformation. Die Wirkung zivilgesellschaftlicher Initiativen auf Gutes Leben in Wuppertal

 

Vortragstätigkeit

In Bearbeitung

           

Publikationen

Hinz, Thomas, Anja Joos, Katharina Schleicher (2011). „Bildung und Lebenszufriedenheit. Ergebnisse der Konstanzer Bürgerbefragung 2011 – 4. Welle“. Stadt Konstanz. Statistik-Bericht 5/2012.

                   

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung