Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dottore Elia Angelo Corsini

Klassische Philologie

E-Mail: corsini.elia{at}gmail.com

Kurzbiographie

1994 geboren in Italien
2013 Abitur am wissenschaftlichen Gymnasium „Vincenzo Capirola“ in Ghedi (Italien)
2013-2018 Studium der Klassischen Philologie (Lettere classiche) an der „Università Cattolica del Sacro Cuore di Milano“ (Sitz Brescia)
Seit 2019 Promotionsstudium im Fach Klassische Philologie an der Bergischen Universität Wuppertal (Betreuer: Prof. Dr. Stefan Freund)

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Der Dichter und das Recht. Zu Vergils Umgang mit juristischen Grundfragen in der Aeneis

Das Ziel des Projektes ist, die Auswirkung rechtlicher Gegebenheiten und Diskurse in Vergils Aeneis zu analysieren. Bei diesen Berührungen zwischen rechtlicher und epischer Sphäre handelt es sich keineswegs um höchstens rechtshistorisch interessante Details, sondern um Grundfragen menschlichen Zusammenlebens, nämlich erstens die rechtliche Ordnung der Aufnahme von Fremden, zweitens das Stadtrecht, also den Nucleus politischer Ordnung, drittens das Eherecht als Kern des Familienrechts, viertens die rechtliche Ordnung im Hinblick auf die Religion und fünftens das Völkerrecht. Diese fünf Grundbereiche bestimmen auch die Gliederung der Arbeit. Die methodische Annäherung an diese Bereiche erfolgt in zweierlei Weise: Zum einen gibt es Stellen, an denen Vergil selbst schon die juristischen Implikationen aufscheinen lässt, indem er Rechtsbegriffe bzw. auch rechtlich denotierte Termini verwendet. Zum anderen sind Passagen zu berücksichtigen, an denen Vergil zwar keine juristischen Fachbegriffe verwendet, aber Situationen und Konstellationen schildert, die juristischen Sachverhalten entsprechen.

Vortragstätigkeit

In vultu color est sine sanguine (met. 6,304): L’affine corporeità di Niobe e Andromeda fra Ovidio e Manilio“, am 08.05.2017, Brescia, Prima Giornata Bresciana di Cultura Latina.

„Il migrante virgiliano e l’hospitium arenae (Aen. 1,540)“, am 08.02.2019, Mailand, Vortragsreihe: „Immigrati, profughi e rifugiati nei diritti antichi“.

 

Publikationen

In Bearbeitung

 

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung