Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Christoph Bolli Dipl.-Chem.

Chemie

Raum: H.12.15
Telefon: +49 202 439-2642
E-Mail: cbolli{at}uni-wuppertal.de

Kurzbiographie

  • 10/2005 – 09/2010 Studium der Chemie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 09/2010 Abschluss als Diplom-Chemiker (Titel der Diplomarbeit: Auf dem Weg zu stark oxidierenden Verbindungen des schwach koordinierenden Anions [CHB11Cl11]-)
  • 12/2010  Beginn der Promotion in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Carsten Knapp

          

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

In Bearbeitung

Vortragstätigkeit

  • Chlorierung von [CB11H12]- und Ionisierungsenergien von [CHB11X11]- mit (X = H, F, Cl, Br und I), Borchemiker-Treffen 2010, Hirschberg-Großsachsen, 08.10-10.10.2010.
  • [NO][HCB11Cl11] – A Strong oxidizing agent containing the weakly coordinating carborate anion [HCB11Cl11]-, IME Boron XIV, Niagara Falls, Canada, 11.09-15.09.2011.
  • Elektrochemische Untersuchungen an halogenierten Carba-closo-dodecaboratanionen, Borchemiker-Treffen 2011, Blaubeuren, 07.10-09.10.2011.
  • Reaching the limit – Theoretische und Elektrochemische Untersuchungen der Redoxpotentiale von halogenierten Carba-closo-dodecaboraten, Regionales Stipendiatentreffen des Fonds der chemischen Industrie, Freiburg, 29.03-30.03.2012

        

Publikationen

  • C. Bolli, J. Derendorf, M. Keßler, C. Knapp, H. Scherer, C. Schulz, J. Warneke, Angew. Chem. 2010, 122, 3616 - 3619; Angew. Chem. Int. Ed., 2010, 49, 3536 - 3538.
  • C. Bolli, C. Knapp, T. Köchner, Z. Allg. Anorg. Chem. 2012, 638, 559-564.

 

           

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

In Bearbeitung