Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bianca Becker M. Ed.

Sportwissenschaft

Raum: I.14.24
Telefon: (0202) 439-3367
E-Mail: kunze{at}uni-wuppertal.de

 

Kurzbiographie


  • 2011: Bachelor of Arts mit den Fächern Germanistik und Sportwissenschaft an der BUW
  • 2013: Master of Education / 1. Staatsexamen an der BUW
  • 2015: Studienreferendarin am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Düsseldorf und am Heinrich-Heine-Gymnasium Mettmann / 2.  Staatsexamen
  • seit 2015: WHK im Arbeitsbereich Sportpädagogik an der BUW

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Arbeitstitel: Schulsport in sozialer Verantwortung – Konzepte und Strategien verantwortlicher Akteure

Die Integration von sozial- und bildungsbenachteiligten Heranwachsenden und Migrantenkindern mit Fluchthintergrund sind aktuell „Megathemen“ (Jungkamp, 2016, S. 87) und stellen auch die Schule und ihre Integrationsaufgabe vor neue Herausforderungen. Der außerunterrichtliche Schulsport ist ein Feld, dem in diesem Zusammenhang viel zugetraut wird: er kann Migrantinnen und Migranten bzw. sozial- und bildungsbenachteiligte Jugendliche zum Sporttreiben bewegen (vgl. Althoff, Gebken, Kuhlmann & Vosgerau, 2014) und durch ausgewählte Schwerpunktsetzungen gezielt deren Interessen und Bedürfnissen nachkommen (vgl. MSW NRW, 2014). Dass Lehrkräfte im Schulalltag mit der wachsenden Aufgabe, förderbedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen, zu oft „alleingelassen“ (SVR, 2016, S. 4) werden, gibt Anlass, die Konzepten und Strategien von Lehr- und Fachkräften zur Realisierung dieser Angebote zu erforschen. Hierfür wurden leitfadengestützte Interviews (n=26) mit (Sport-)Lehrkräften und Fachkräften der Sekundarstufe I an Schulen in einem einfachen Wohnumfeld geführt, die im außerunterrichtlichen Schulsport aktiv sind. Entsprechend der Forschungsmethodologie der Grounded Theory (Strauss & Corbin, 1996) wurden im Anschluss an ein offenes und axiales Kodierverfahren Kernkategorien zur Theoriegenerierung entwickelt.

  • Althoff, K., Gebken, U., Kuhlmann, B. & Vosgerau, S. (2014). „Mädchen mittendrin“ – Empirische Ergebnisse eines integrativen Mädchenfußballprojekts in Nordrhein-Westfalen. In S. Sinning, J. Pargätzi & B. Eichmann (Hrsg.), Frauen- und Mädchenfußball im Blickpunkt: Empirische Untersuchungen – Probleme und Visionen (S. 169-186). Berlin: Lit Verlag.
  • Jungkamp, B. (2016). Perspektiven für Bildungspolitik und Schulentwicklung angesichts der Herausforderungen durch demografischen Wandel. In C. Fischer (Hrsg.), Eine für alles? Schule vor Herausforderungen durch demografischen Wandel (S. 83-106). Münster: Waxmann.
  • Strauss, A. & Corbin, J. (1996). Grounded Theory: Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Weinheim: Beltz.
  • SVR (Forschungsbereich beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration) (2016). Lehrerbildung in der Einwanderungsgesellschaft. Qualifizierung für den Normalfall Vielfalt. http://www.svr-migration.de/wp-content/uploads/2016/09/Policy_Brief_Lehrerfortbildung_2016.pdf.  Zugegriffen: 16. Febr. 2017.

 

Vortragstätigkeit

  • Jugendsozialarbeit und Schulsportangebote – Konzepte und Strategien verantwortlicher Akteure (16.6.2017 – Jahrestagung dvs-Sektion Sportpädagogik in Hannover)
  • „Draußen am Fels“ – Realisierung von sozialen Schulsportangeboten aus Lehrersicht (20.9.2017 – 3. Symposion Sportpädagogik in Wuppertal)
    Stand: Juli 2017

Publikationen

  • Kunze, B. (2012). Wir treffen uns zum Kampf, in: sportpädagogik, 6. 8-11.
  • Kunze, B. (2017). Bretter, die die Welt bewegen. sportpädagogik, 2. 20-23.
  • Kunze, B. & Bindel, T. (2017). Forschendes Lernen und Service Learning in Studienprojekten. In P. Neumann & E. Balz (Hrsg.), Sportlehrerausbildung heute – Ideen und Innovationen (S. 218-228). Hamburg: Czwalina.
  • Becker B., Bindel, T. & Heinisch, S. (2017). Sport in sozialer Verantwortung – Bedeutung und Rolle der Sportpädagogik. German Journal of Exercise and Sport Research. doi: 10.1007/s12662-017-0482-z.

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

  • dvs (deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft)