Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Andreas Meunders M. Sc.

Bauingenieurwesen

Raum: HF.00.09
Telefon: 0202 439-4060
E-Mail: meunders{at}uni-wuppertal.de
URL: Website

Kurzbiographie

  • Seit September 2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bergischen Universität Wuppertal
  • April 2009 bis August 2011: M. Sc. Brandschutz, Bergische Universität Wuppertal
  • Oktober 2005 bis März 2009: B. Sc. Sicherheit und Gefahrenabwehr, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

 

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

Betreuung: Prof. Dr. Armin Seyfried

Am Fachbereich Computersimulation für Brandschutz und Fußgängerverkehr konzentriere ich mich auf die Simulation von Bränden. Dabei geht es jedoch weniger um die Modellierung der eigentlichen Flammen als um die Ausbreitung von Wärme und Rauch bei einem Brandereignis. Zu diesem Zweck werden sogenannte CFD-Programme (Computational Fluid Dynamics) eingesetzt, wie beispielsweise FDS oder OpenFOAM.

Die zugrundeliegenden thermo- und strömungsdynamischen Vorgänge sind sehr komplex und trotz zahlreicher Vereinfachungen sehr rechenintensiv. Durch eine Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich steht in unserem Fachgebiet jedoch auch für umfangreiche Untersuchungen genügend Rechenleistung zur Verfügung.

Da es sich bei der computerbasierten Brandsimulation um eine relativ neues Forschungsgebiet handelt, ergeben sich vielfältige Fragestellungen. Diese reichen von der Validierung der Modelle, der Parallelisierung der Berechnung und dem Vergleich unterschiedlicher CFD-Programme bis hin zur Untersuchung von Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen.

Vortragstätigkeit

In Bearbeitung

Publikationen

In Bearbeitung

     

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten/Mitgliedschaften

  • Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb)
  • International Association for Fire Safety Science (IAFSS)
  • Society of Fire Protection Engineers (SFPE)