Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Ahmed Elgamel M.A.

Germanistik

E-Mail: ahmadgml{at}yahoo.de

Kurzbiographie

 

 

Ahmed Elgamel, 1977 in Mansoura (Ägypten) geboren, studierte von 1995 bis 1999 Germanistik, Islamwissenschaft und Arabistik an der Univ. Al Azhar in Kairo. Nach dem Studienabschluss Sprachassistent an der Abteilung für Germanistik der Al Azhar von 2000 bis 2007. Seit 2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Germanistik der Univ. Minufia beschäftigt. Zurzeit Promotionsstudent und DAAD-Stipendiat an der Uni Wuppertal.

Forschungsschwerpunkte sind vergleichende Sprachwissenschaft, Textlinguistik, Soziolinguistik und interkulturelle Germanistik.

Titel und Abstract des Dissertationsprojektes

 

 

Auf der Spur kreativer Kommunikation: Metaphorik in der politischen Pressesprache. Eine Deutsch-Arabisch kontrastive Studie

(Betreuerin: Prof. Dr. Eva Neuland, Wuppertal)

 

Metapher als Möglichkeit, bildlich und  überzeugend zu äußern, hat in der Pressesprache Bevorzugung und ziemlich Verbreitung. Sprach- und soziokulturellgebunden werden Metaphern gebildet und im gleichen Rahmen müssen sie auch verstanden und interpretiert werden. Deshalb versucht die Studie durch einen systematischen Sprachvergleich auf kognitiver und textfunktionaler Ebene zu beleuchten, Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutsche und arabische Metaphorisierungen vom Nahostkonflikt (als Thema in der Presse) aufweisen.