Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

"European Regional Science Association - ERSA" (17.-23.08.2010), Jonkoping (Schweden)

 

von Ute Filipiak

 

Ersa Konference, August 2010, Jonköping Schweden

 

“Sustainable Regional Growth and Development in the Creative Knowledge Economy” war das Thema der Ersa Konferenz im August 2010 in Jonköping Schweden. Zudem war es auch der 50ste Geburtstag den der „European Congress of the Regional Science Association“  feierte.

Wissenschaftler wie Prof. Fabrizio Barca, Prof. Annalee Saxenian, Prof. William Strange waren geladene Keynote Speakers.  Prof. Paul Krugman, Prof. Masahisa Fujita, Prof. Anthony J. Venables, Prof. Jacques Thisse diskutierten in der Round Table Session über gemeinsame Forschungsarbeiten zu dem  Thema „Regionalökonomie“.

Es gab vier verschiedene Sitzungen sowie jede Menge „Special Sessions“ rund um das Thema Regionalökonomie. Mein Vortrag zum Thema: “Financial Investments, Regional Information Flows and Caste Affiliation – Empirical Evidence from India” fand in der sogenannten ‘R-Session’ statt (refereed papers by the theme convenors for each thematic topic).

Nach meinem 20-minütigen Vortrag konnte ich mit anderen Wissenschaftlern über die wissenschaftliche Fragestellung, sowie die angewandte Methodik und politischen Implikationen meiner Arbeit diskutieren.  Viele dieser Anmerkungen habe ich im Nachhinein auch in meine Forschungsarbeit aufnehmen können.

Die Ersa Konferenz war insgesamt sehr gut organisiert und bot viele Möglichkeiten des persönlichen und fachlichen Austausch mit anderen Wissenschaftlern.