Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

43rd Annual Conference der European Marketing Academy (EMAC), 03.-06.06.2014, Valencia (Spanien)

von Jochen Kühn

Die 43rd Annual Conference der European Marketing Academy (EMAC) fand 2014 in Valencia (Spanien) statt. Die renommierte Annual Conference ist mit 945 Teilnehmern eine der führenden Marketingtagungen weltweit und die größte europäische Marketingtagung. Die dreitägige Tagung stand 2014 unter dem Motto „Paradigm shifts & Interactions“ und wurde unter Leitung von Professor Enrique Bigne vom Marketing Department der Universität Valencia ausgerichtet. Es wurden 999 Paper für die Konferenz eingereicht und nur 525 angenommen.
Unser Konferenzbeitrag „Brand love: A unitary or multiplex phenomenon?“ von jun. Prof. Dr. Alexander Fischer, Prof. Dr. Tobias Langner und mir wurde für den Best Paper Award based on a Doctoral Dissertation nominiert. Der Beitrag basiert auf meiner an der Schumpeter School eingereichten Dissertation: „Eine wertebasierte Typologie der Markenliebe“. Unser Vortrag wurde in der Session Relationship Marketing sehr gut angenommen. Die spannende Diskussionen am Ende des Vortrags bot konstruktive Ansätze für meine weitere Forschungsarbeit. Darüber hinaus war die Konferenz eine gute Gelegenheit, meine Forschungspartner zu treffen und mein Netzwerk weiter auszubauen.


Ich bedanke mich herzlich beim ZGS für die finanzielle Unterstützung meiner Vortragsreise.