Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

“The Second International Conference on Contemporary Philosophy of Religion” 13.-14. Januar 2014, Teheran (Iran)

von Veronica Cibotaru

The Second International Conference on Contemporary Philosophy of Religion wurde am 13.-14. Januar 2014 in Teheran, Iran, von der Iranischen Vereinigung für Religionsphilosophie und dem Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften organisiert. Diese Konferenz widmete sich den wichtigsten Fragestellungen und Themen zur zeitgenössischen Religionsphilosophie.

Diese Konferenz war durch die Offenheit der Diskussionen bemerkenswert. Es wurden manche sehr kritischen Auffassungen über die Religion als solche explizit geäußert und verteidigt. Darüber hinaus wurden Standpunkte aus verschiedenen religiösen Traditionen, wie etwa aus dem Christentum und aus dem Islam dargelegt.

Mein Vortrag befasste sich, in Übereinstimmung mit der tieferen Absicht dieser Konferenz, mit dem Thema der Möglichkeit eines Dialogs zwischen verschiedenen Religionen. Ich habe dazu sehr interessante Anmerkungen bekommen, die mir sehr geholfen haben, dieses Thema für die Zukunft weiter zu denken und zu bearbeiten.

Diese Konferenz war aber mehr als ein rein intellektueller Austausch. Sie ermöglichte uns die theoretische Idee eines Dialogs zwischen Religionen auch in Wirklichkeit zu erleben. Deshalb bot uns diese Konferenz eine einzigartige Gelegenheit, wobei ich mich beim Zentrum für Graduiertenstudien herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanke.