Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

4th EMES International PhD Summer School zum thema "Social Enterpreneurship, Social Economy"

von Kathrin Bischoff

Vom 28. Juni bis zum 02. Juli 2014 hat dieses Jahr die vierte EMES International PhD Summer School in Timisoara, Rumänien, stattgefunden. EMES ist ein Forschungsnetzwerk aus etablierten Universitätsforschungszentren und individuellen Forschern, welches sich mit dem Thema „Social Entrepreneurship” befasst. Die EMES International PhD Summer School wird alle zwei Jahre vom EMES Netzwerk ausgerichtet und hat in diesem Jahr – nach Frankreich, Dänemark und Italien – mit Rumänien zum ersten Mal in einem zentralosteuropäischen Land stattgefunden. Der Schwerpunkt der diesjährigen Summer School lautete „The three SE pillars: Social Entrepreneurship, Social Economy and Solidary Economy“. Insgesamt nahmen an dem Event neben zahlreichen Professoren und Forschern, 36 Doktoranden aus über 20 Ländern weltweit teil. Die Summer School ist interdisziplinär ausgerichtet und bringt Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, wie Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie und Psychologie, miteinander in Kontakt. Ziel ist es somit, spezifische Formen, Kontexte und Initiativen im Bereich SE aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und zu erforschen.


In zahlreichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen wurden aktuelle Entwicklungen und Forschungsprojekte zum Thema Social Entrepreneurship vorgestellt und analysiert. Zudem wurden die Teilnehmer methodisch in speziellen Workshops für ihre eigene Forschung geschult. Weiterhin wird großer Wert auf eine aktive Partizipation der Doktoranden gelegt. Jeder Teilnehmer hatte in kleinen, thematisch zugeordneten Gruppen 90 Minuten Zeit seine eigene Forschung vorzustellen. In einer anschließenden Frage- und Diskussionsrunde ist das Dissertationsprojekt in der Gruppe inhaltlich und methodisch besprochen worden. Somit konnten die Doktoranden wertvolles, individuelles Feedback von Forschern mit ähnlichen Themenschwerpunkten erhalten. Ich selber habe in meinem Vortrag „Social Entrepreneurship Education in Developing and Emerging Economies“ den Forschungsansatz im Rahmen meiner Dissertation vorgetragen und sehr detailliertes Feedback zu meinen Forschungsfragen, der Literaturrecherche und der empirischen Methodik erhalten. Des Weiteren habe ich zahlreiche Anregungen für interessante Forschungskooperationen notiert. Aufgrund der konstruktiven und persönlichen Atmosphäre und dem vielfältigen Input, ist der Lerneffekt für die Teilnehmer in sehr hohem Maße gewährleistet. Ich kann allen Forschern im Bereich Social Entrepreneurship folglich eine Bewerbung zur fünften EMES International PhD Summer School wärmstens empfehlen, um das eigene Forschungsvorhaben voranzubringen und um persönlich inspiriert zu werden.


Für weitere Informationen, siehe:

www.emes.net/what-we-do/training-education/phd-summer-schools/4th-emes-international-phd-summer-school/