Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bericht über die Kongressreise zur „IEEE 8th International Conference on System of Systems Engineering (SoSE)“ vom 02. Juni bis 07.Juni 2013 in Wailea, USA

von Michael Mamrot

Die IEEE 8th International Conference on System of Systems Engineering (SoSE) fand vom 02. Jun bis 06. Juni auf Maui (Hawaii ) in den USA statt. Die internationale Konferenz wurde zum achten Mail ausgerichtet und maßgeblich durch die University of Texas organisiert. Der Titel der Konferenz lautete „SoSE in Cloud Computing and Emerging Information Technology Applications“, wobei die inhaltlichen Schwerpunkte sich u.a. auch auf folgende Bereiche erstreckten: “control, computing, communication, information technology and in applications such manufacturing, defense, national security, aerospace, aeronautics, energy, environment, healthcare, and transportation”.
Eine zentrale Aussage der Konferenz bezog sich darauf, dass das Systems of Systems Engineering (SoSE) die nächste Stufe des Systems Engineerings ist und damit auch ein sehr breites Anwendungsfeld bietet. Eine einheitliche Systembeschreibung wird gesucht und gilt als große Herausforderung, insbesondere da es sich beim SoSE um den Zusammenschluss von technischen, sozialen und sozio-technischen Systemen handelt. Dies passte sehr gut zum eingereichten Paper und der gehaltenen Präsentation in der Session „Session 2B: Modelling and Analysis Methods (I)”. Das paper mit dem Titel „Approach for Structuring the Product Environment for a Systematic Analysis of Field Data“ unterlag im Vorfeld einem Reviewprozess durch drei internationale Gutachter und konnte anschließend auf der Konferenz präsentiert werden. Die Inhalte sind Teil meines Dissertationsvorhabens., Ddie Vorstellung und anschließende Diskussion mit internationalem Publikum waren sehr hilfreich, um neue Ideen zu gewinnen und neue Ansätze zu generieren.