Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Jahrestagung und Nachwuchsworkshop der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR) in Oppurg (10/11.-13. September 2015)

Dank der Förderung des ZGS war es mir auch in diesem Jahr möglich, an der Jahrestagung der GwR teilzunehmen. Am 10. September traf sich der wissenschaftliche Nachwuchs im CJD-Schloss in Oppurg/Thüringen. 29 Religionspädagog/inn/en nutzen den produktiven Austausch des Nachwuchsworkshops, um ihre Dissertations- bzw. Habilitationsvorhaben vorzustellen. Anhand der Themen wurden das breite Spektrum und die unterschiedlichen methodischen Ansätze der Religionspädagogik deutlich. So fanden sich unter den vorgestellten Arbeiten neben qualitativen oder quantitativen empirischen Ansätzen ebenso historische oder literaturwissenschaftliche Zugänge.

Die Haupttagung fand im Anschluss an den Nachwuchsworkshop vom 11. bis 13. September statt und widmete sich diesmal der religionspädagogischen Hochschuldidaktik. Dabei fanden neben hermeneutischen, kinder-/jugendtheologischen und dialogischen Ansätzen auch Impulse der performativen Didaktik und des forschenden Lernens Berücksichtigung. Erfreulicherweise konnte mit Juniorprofessor Dr. Norbert Brieden ein kompetenter Ansprechpartner aus der katholischen Theologie als Redner gewonnen werden, der Impulse aus der katholischen Hochschuldidaktik an der Bergischen Universität Wuppertal präsentierte. Einen besonderen Moment des Beisammenseins bot im diesem Jahr der 75. Geburtstag von Prof. Dr. Dr. h.c. Rainer Lachmann. In einem Zeitzeugengespräch präsentierte er interessante Impressionen aus mehreren Jahrzehnten der evangelischen Religionspädagogik, bevor der Ehrentag mit einem festlichen Abendessend beschlossen wurde.

Ich danke dem ZGS für die finanzielle Unterstützung meiner Reise, die es mir erneut ermöglicht hat, mein Dissertationsthema einem breiten religionspädagogischen Publikum vorzustellen und dank der ich viele wichtige Impulse für die Hochschuldidaktik in unserem Fach bekommen habe.