Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

16.09.2014: Horizon 2020 - Fördermöglichkeiten für die Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften

Termin: Dienstag, den 16. September 2014Ort: Universitätsclub Bonn e.V., Josef Schumpeter-Sitzungsraum, Konviktstraße 9, 53113 Bonn

Im Dezember 2013 wurden die ersten Ausschreibungen im Rahmen von Horizon 2020, dem neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, veröffentlicht, und damit eine neue Ära der EU-Forschungsförderung eingeleitet.
Horizon 2020 soll in der Laufzeit von 2014 - 2020 über ein Gesamtbudget von ca. 70 Mrd. Euro verfügen. Um Hochschulen, außeruniversitäre Forschungs-einrichtungen und Unternehmen aus NRW über die aktuellen Ausschreibungen in Horizon 2020 für die Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (SWG) zu informieren, wird im Auftrag des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW diese Einführungsveranstaltung zu Fördermöglichkeiten für die SWG angeboten.

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Nationalen Kontaktstelle Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften (NKS SWG) des Bundesminis-teriums für Bildung und Forschung organisiert und durchgeführt.

Eine verbindliche Anmeldung für die kostenlose Veranstaltung erfolgt per E-Mail an m.trachsel{at}uni-bonn.de oder per Online-Formular unter:

www3.uni-bonn.de/forschung/forschungsfoerderung/euroconsult/veranstaltungskalender

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um eine verbindliche Anmeldung bis zum 12. September 2014 gebeten. Es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und Veranstaltungen zum Themenbereich "Horizon 2020" derzeit stark nachgefragt und folglich frühzeitig ausgebucht sind.

Falls Sie zusätzlich eine individuelle Beratung im Anschluss an die Informationsveranstaltung zu geplanten Projektanträgen wünschen, werden Sie gebeten, bis Dienstag, den 09. September 2014, eine Projektskizze an m.trachsel{at}uni-bonn.de zu senden.