Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

DAAD P.R.I.M.E.-Ausschreibung für Postdocs (Bewerbungsschluß 31.03.2014)

DAAD Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (P.R.I.M.E.) für ehemalige Geförderte im Kongress- und Vortragsreisenprogramm

 

Der DAAD hat eine neues Programm für ehemalige Geförderte im Kontress- und Vortragsreisenprogramm ausgeschrieben. Das Programm „Postdoctoral Researchers International Mobility Experience“, kurz P.R.I.M.E., richtet sich an Postdoktorandinnen und -doktoranden, die die Anbindung an eine deutsche Hochschule mit einem Forschungsaufenthalt im Ausland verbinden möchten, ihre Karriere aber langfristig in Deutschland sehen.

Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Europäischen Union (Marie Curie-Actions) finanziert und sieht eine 12-monatige Auslandsphase und eine sechsmonatige Integrationsphase an einer deutschen Hochschule vor.

Das Programm ist in zweierlei Hinsicht ein Novum:

1)    Alle Nationalitäten. Das Programm richtet sich an Doktoranden, die ihre Promotion bis Stipendienantritt abgeschlossen haben, und Postdoktoranden aus Deutschland und der Welt, unabhängig davon, wo sie zum Zeitpunkt der Antragstellung leben.

2)    Stellen statt Stipendien. Erstmals verleiht der DAAD keine Stipendien sondern finanziert der aufnehmenden deutschen Gasthochschule über den gesamten Zeitraum eine Stelle für den ausgewählten Postdoktoranden. Damit steht diesem ein reguläres, an der jeweiligen deutschen Hochschule übliches Gehalt (Personalsatz für Postdoktoranden) inklusive Sozialversicherungsschutz zur Verfügung.

Kontakte zur vorgesehenen deutschen Gasthochschule und zum ausländischen Gastgeber sind von den Bewerbern selbst herzustellen. Als deutscher Gastgeber kommen Hochschulen bzw. Forschungsinstitute in Frage, die mit Hochschulen assoziiert sind. Im Ausland sind Hochschulen und Forschungseinrichtungen geeignete Gasteinrichtungen.

Das Zielland der Auslandsphase kann frei gewählt werden, in den letzten drei Jahren darf sich der Bewerber dort jedoch insgesamt nicht länger als 12 Monate aufgehalten haben.

Die Bewerbungsunterlagen können ab 01. März 2014 unter https://portal.daad.de/irj/portal beim DAAD auf Englisch (sofern nicht anders angegeben) eingereicht werden. Eine international besetzte Auswahlkommission wird im Juni über die Anträge entscheiden.

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2014.
Frühester Stipendienantritt ist der 01. September 2014.

Weitere Informationen:

Die ausführliche Beschreibung des Programms finden Sie unter www.daad.de/prime (deutsch) oder www.daad.de/prime/en (englisch).