Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Ausschreibung der GFBU-Förderpreise 2012 & GFBU-Promotionspreise 2012

Logo der GFBU

Zum 32. Mal vergibt die Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität (GFBU) im Jahr 2012 Förderpreise in Höhe von insgesamt bis zu 5.000 Euro sowie Promotionspreise in Höhe von ebenfalls bis zu 5.000 Euro.

Die Preise richten sich an Studierende der Bergischen Universität Wuppertal. Sie werden vergeben für hervorragende wissenschaftliche und künstlerische Leistungen im Rahmen des Studiums, die in einer schriftlichen oder  künstlerischen Abschlussarbeit (Diplomarbeit, Hausarbeit im Lehramtsstaatsexamen, Magisterarbeit, Bachelor-/Masterarbeit) bzw. einer Dissertation enthalten sind. 

Bewerben können sich

  • Studierende, die mindestens noch im Wintersemester 2011/2012 immatrikuliert waren, sowie
  • ehemalige Studierende, wenn die Arbeit in den Jahren 2010 oder 2011 abgeschlossen wurde und in engem Bezug zu dem in Wuppertal durchgeführten Studium steht.

Außerdem können alle Hochschullehrerinnen und -lehrer der Bergischen Universität Wuppertal sowie alle Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität Studierende bzw. Arbeiten vorschlagen.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Ein Exemplar der jeweiligen schriftlichen oder künstlerischen Abschlussarbeit.
  • Kopien der im Prüfungsverfahren erstellten Gutachten/Bewertungen der Prüferinnen und Prüfer.
  • Empfehlungsschreiben: Bewerbungen oder Vorschläge bedürfen der schriftlichen Unterstützungdes zuständigen Prüfungs- bzw. Promotionsausschusses. Bei Lehramtsprüfungen ist die schriftliche Unterstützung beider Gutachterinnen bzw. Gutachter der Hausarbeit erforderlich.

Aus organisatorischen Gründen werden von den Bewerbern darüber hinaus folgende Informationen/ Unterlagen erbeten:

  • Eine Kurzzusammenfassung der eingereichten Arbeit (max. 1 DIN A4 Seite, in deutscher oder englischer Sprache).
  • Ein tabellarischer Lebenslauf der Bewerberin/des Bewerbers.
  • Aktuelle Anschrift und E-Mail-Adresse.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen vollständig ein beim Kanzler der Bergischen Universität Wuppertal bis spätestens 31.05.2012 (Eingang der Bewerbung).

Für eingereichte Arbeiten kann leider keinerlei Haftung übernommen werden.
Die Jury besteht aus dem Vorsitzenden und zwei weiteren, vom Vorstand jeweils für ein Jahr im Voraus bestimmten Mitgliedern der Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität sowie dem Rektor und dem Vorsitzenden der Forschungskommission der Bergischen Universität Wuppertal.

Die Preisvergabe findet im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung voraussichtlich Ende 2012 statt. Die prämierten Arbeiten werden zudem in das Archiv der Bergischen Universität aufgenommen.