Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Marbach-Stipendien für Doktoranden, Postdoktoranden, Habilitanden und Master-Kandidaten

Zweimal im Jahr werden Marbach-Stipendien an Doktoranden, Habilitanden, Postdoktoranden und Master-Kandidaten vergeben.

Anträge werden von den Bewerbern schriftlich an den Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach gerichtet. Zu verwenden ist dabei das Formblatt, das als Word-Datei oder PDF-Datei heruntergeladen werden kann. Über die Anträge entscheidet eine Kommission der Deutschen Schillergesellschaft.

Die Bewerbung sollte bestehen aus dem ausgefüllten Formblatt sowie

  • einem Abstract (10 Zeilen)
  • einer Kurzdarstellung des Projekts, der Forschungslage, eigener Vorarbeiten, einer Auflistung der Bestände des Deutschen Literaturarchivs, die für das Projekt eingesehen werden sollen (insgesamt max. 6 Seiten)
  • Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnissen
  • einem Gutachten (bei Postdoktorandenstipendien fakultativ, bei Vollstipendien nicht erforderlich)

Bewerbungsschluss ist der 31. März bzw. 30. September.

Die Stipendien werden von der Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik des Deutschen Literaturarchivs Marbach betreut. Ansprechpartner ist der Leiter der Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik, Marcel Lepper, E-Mail: Marcel.Lepper(a)dla-marbach.de.

Weitere wichtige Informationen zu den Stipendien, Voraussetzungen, Bedingungenerhalten, Stipendiensätze, Vergabekriterien etc. erhalten Sie unter: www.dla-marbach.de/dla/stipendien/marbachstipendien/index.html

Doktorandenstipendium und Postdoktorandenstipendium für Literatur- und Geisteswissenschaften der C.H. Beck-Stiftung zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach

Die C.H. Beck-Stiftung schreibt zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach jeweils ein Doktorandenstipendium und ein Postdoktorandenstipendium aus. Gefördert werden literatur- und geisteswissenschaftliche Projekte, die sich durch überzeugende Argumentation und klaren Bestandsbezug auszeichnen.

Die Förderdauer liegt jeweils bei maximal 6 Monaten. Das Doktorandenstipendium ist mit 900€/Monat dotiert, das Postdoktorandenstipendium mit 1500€/Monat.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung zusammen mit

  • Lebenslauf
  • Zeugnissen
  • Projektdarstellung auf maximal sechs Seiten
  • Arbeitsplan mit Liste der in Frage kommenden Bestände
  • Angaben zur Einkommensituation
  • Zahl der beantragten Monate

jeweils bis zum 31.03. oder 30.09. ein. Bitte verwenden Sie das vorgesehene Formblatt.

Anträge sind zu richten an den Direktor des Deutschen Literaturarchivs:
Prof. Dr. Ulrich Raulff, Schillerhöhe 8-10, D-71672 Marbach am Neckar.

Kontakt:
Deutsches Literaturarchiv Marbach
Marcel Lepper
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar
E-Mail: marcel.lepper{at}dla-marbach.de
Tel.: +49-7144-848-432
Fax: +49-7144-848-490

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dla-marbach.de/dla/stipendien/ch_beckstipendium/index.html

Doktorandenstipendium und Postdoktorandenstipendium der Udo-Keller-Stiftung zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach

Doktorandenstipendium und Postdoktorandenstipendium der Udo-Keller-Stiftung zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach

Die Udo-Keller-Stiftung schreibt zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach pro Jahr ein viermonatiges Doktorandenstipendium und ein viermonatiges Postdoktorandenstipendium aus. Gefördert werden wissenschaftliche und literarische Projekte, die sich aufgrund der Marbacher Archivbestände mit der Konstellation "Religion und Moderne" beschäftigen.

Das Doktorandenstipendium ist mit 900€/Monat dotiert, das Postdoktorandenstipendium mit 1500€/Monat.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung zusammen mit

  • Lebenslauf
  • Zeugnissen
  • Projektdarstellung auf maximal sechs Seiten
  • Arbeitsplan mit Liste der in Frage kommenden Bestände
  • Angaben zur Einkommensituation
  • Zahl der beantragten Monate

jeweils bis zum 31.03. oder dem 30.09. ein. Bitte verwenden Sie das vorgesehene Formblatt.

Kontakt:
Deutsches Literaturarchiv Marbach
Marcel Lepper
Schillerhöhe 8-10
D-71672 Marbach am Neckar
E-Mail: marcel.lepper{at}dla-marbach.de
Telefon: +49-7144-848-432
Fax: +49-7144-848-490
WWW: www.dla-marbach.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dla-marbach.de/?id=59775