Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kosmos Conference – Navigating the Sustainability Transformation in the 21st Century

Datum: 28. – 30. August 2019

Ort: Berlin

Von: Jonas Birke

Vom 28.08. – 30.08. fand an der Humboldt-Universität zu Berlin eine internationale Nachhaltigkeitstagung statt. Diese wurde anlässlich des 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt veranstaltet und beinhaltete zahlreiche verschiedene Tagungsformate wie Fachvorträge von international bedeutsamen Wissenschaftler*innen, Poster-Ausstellungen, Workshops und diverse Vorträge im Rahmen von Fachforen. Insgesamt stand die Tagung unter der Thematik der Transformation unserer Gesellschaft hin zu einer nachhaltigen Entwicklung im 21. Jahrhundert.

Im Rahmen der Konferenz wurde mein eingereichter Beitrag angenommen, sodass ich die Chance hatte, mein Dissertationsvorhaben in einem Vortrag in der Fachsession zum Thema „Publics and ethics of sustainability - Analyzing and framing societal discourses” vorzustellen. Der Vortrag trug den Titel “The 2030 Agenda in social discourse – participation and information as key factors for an improved implementation of the SDGs?” und beschäftigte sich mit der gesellschaftlichen Wahrnehmung der globalen Nachhaltigkeitsstrategie Agenda 2030 und ihrer 17 Sustainable development goals (kurz: SDGs) sowie den Konsequenzen die sich daraus für die zukünftige Umsetzung dieser Strategie ergeben. Dabei wird insbesondere untersucht, welche Rolle Wissen und zivilgesellschaftliche Partizipation im Zusammenhang mit einer verbesserten zukünftigen Implementierung dieser Nachhaltigkeitsstrategie spielen.

Der Vortrag wie auch das gesamte Vorhaben wurde durchweg positiv aufgenommen und es ergaben sich im Anschluss der Session zahlreiche Diskussions- aber auch Vernetzungsmöglichkeiten, die es mir erlaubten, viele gewinnbringende Kontakte zu knüpfen, die teilweise auch bereits jetzt schon zu weiterer Zusammenarbeit geführt haben. Zudem waren die inhaltlichen Rückmeldungen der Session auch für den weiteren Verlauf meines Dissertationsvorhabens äußerst hilfreich und förderlich.

Insgesamt betrachtet war die gesamte Tagung ein voller Erfolg, da auch aus anderen Sessions und Vorträgen wertvolle Erkenntnisse und neue Ideen entstanden sind, die für das weitere Vorgehen meiner Dissertation nützlich sind. Zudem hat mir der Besuch der Tagung auch eine Vernetzung mit verschiedenen Kontakten auf internationalem Niveau ermöglicht, woraus sich hoffentlich auch weitere potenzielle Forschungsprojekte ergeben werden.

An dieser Stelle sei dem ZGS-Team in hohem Maße Dank ausgesprochen, da sie mir durch ihre Unterstützung die Teilnahme an dieser Konferenz ermöglicht haben.