Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

AG Mediävistischer Arbeitskreis Wuppertal

Die Arbeitsgruppe „Mediävistischer Arbeitskreis Wuppertal“ (MAW) ist eine Arbeitsgruppe aus Doktoranden der Mittelalterlicher Geschichte, die zumeist auf folgenden Gebieten forschen:

- Papstgeschichte
- Kirchliche Institutionen und religiöse Orden
- Geschichte Italiens im Mittelalter

Die Arbeitsgruppe "Mediävistischer Arbeitskreis Wuppertal" (MAW) bietet eine Austauschplattform für Doktoranden in Mittelalterlicher Geschichte, um über Themen und Fragestellungen zu diskutieren, die aus den laufenden Dissertationsprojekten hervortreten. Die AG veranstaltatet mindestens einmal pro Jahr einen Workshop bzw. ein Kolloquium, um die erzielten Ergebnisse mit Promovierenden oder Postdocs aus anderen Universitäten. In einer interdisziplinären Perspektive versucht zudem die AG, den Austausch mit Doktoranden aus den Fakultäten Mittellatein, Theologie, Rechtswissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik zu fördern. Der "Mediävistischer Arbeitskreis Wuppertal" dient hiermit der Vernetzung von Nachwuchswissenschaftlern aus allen Fächern, die mit dem Mittelalter zu tun haben.

Ansprechpartner: Etienne Doublier (doublier{at}uni-wuppertal.de)